Prokrastination

Morgen schreibe ich den Polnisch-Abschlusstest für dieses Halbjahr. Eigentlich sollte ich ganz dringend wiederholen und lernen. Naja, habe ich auch für zwei Stunden bis gerade eben. Ich brauche Pause. Also dachte ich, ich prokrastiniere mal sinnvoll und schreibe Euch ein Beispiel, womit ich gerade hier so kämpfe... Gestern Abend brachten wir meinen Opel und die … Prokrastination weiterlesen

Sonne!

Ach Leute, wie genieße ich dieses Sommerwetter. Sonne, bis die Haut brennt, durch die Hitze laufen, bis man meint wegzufließen- ich liebe es! Wie schön Krakau auf einmal wieder ist. Vergessen sind der endlose matschige Winter samt Smog. Es ist einfach nur schön hier! Ich wünsche Euch ebenfalls einen rundherum sonnigen Tag!

Deutschkram

Deutschland exportiert ja fleißig. Nicht nur nach USA (und egal was Trump sagt, nicht nur wegen des günstigen Euros) und China, sondern auch nach Polen. Der Thermomix zum Beispiel. Aus irgendeinem Grund hält man ihn hier gerne für ein französisches Produkt. Weil man damit "kochen" kann? Jedenfalls war die allerliebste Nachbarin erstaunt, dass die Thermomixfirma … Deutschkram weiterlesen

Ach, wie nah beisammen sind doch manchmal…

... Elternfreude und Elternfrust! Heute ließ ich mir von der Kleinen mal die Eltern-Schul-Pendelmappe zeigen. Nun gut, die Elternbriefe haben mich wohl alle erreicht, aaaaaaber (oder besser: AAAAAABER) in der Pendelmappe waren an die 20 (!) unerledigte Mathematikarbeitsblätter. Alles nicht erledigte Hausaufgaben! Jetzt war ich es aus Deutschland gewöhnt, dass die Kleine sich um ihren … Ach, wie nah beisammen sind doch manchmal… weiterlesen

Auf dem Weg nachhause

Es waren aufregende Tage in Athen mit documenta 14 und Generalstreik. Ich bin müde, überreizt von den vielen Eindrücken dieser faszinierenden Stadt. Moderne Kunst im Überfluss mit offenem Geist wahrgenommen, gibt mir ein Gefühl von Surrealismus. Gerade weiß ich gar nicht so richtig, wie ich bin. Uff - das muss sich alles erst einmal setzen.  

Von Klopapier und Generalstreik

Etwas in Athen hat mich doch sehr überrascht... an fast jeder Toilette steht in zig Sprachen: Kein Papier einwerfen! Ich erledigte am ersten Tag mein Geschäft und wunderte mich, ob es eine altgriechische Tradition sei, Briefe einer vergangenen Liebe oder unbezahlte Rechnungen im Klo zu entsorgen. Gedankenverloren ob dieser Traditionen versenkte ich das Klopapier mit … Von Klopapier und Generalstreik weiterlesen

Aufreger der Woche

Ehemann ist die Woche alleine mit den Kindern. Ja, und er gibt sich die volle Packung... Kinder und Vollzeitarbeit im Büro. Wer jetzt denkt, er hält einfach durch und erhält allenfalls den Status quo, der irrt. Nein, auf einmal ist mein Auto wieder fahrbereit. Ist ja nicht so, als wäre ich ihm seit Wochen hinterher … Aufreger der Woche weiterlesen

Zauberhafte Entdeckung

Gestern sind wir viel gelaufen. Wir gingen eine Straße lang. Dann schauten wir in diese Seitenstraße und dachten: "Da müssen wir rein!!!" Es waren die Lampen, die über der Straße hängen. Ich musste mir das angucken! Die Straße war bunt, voller Menschen und dann kam das: Ein kunterbuntes Restaurant voller Menschen! Das Little Kook in … Zauberhafte Entdeckung weiterlesen