Der Ordnung halber

16.12.2018

Wenn man beim Aufräumen der Handtasche drei Smartphone-Ladekabel findet, von denen man nicht ahnte, dass sie darin sind, dann weiß man zumindest, dass man seine Handtasche zu lange nicht mehr aufgeräumt hat.

Werbeanzeigen

8 Gedanken zu “Der Ordnung halber

    1. Normalerweise wechsele ich von voller zu leerer Handtasche bis keine mehr da ist. Dann räume ich alle auf einmal auf oder kaufe mir eine neue. In unserem Übergangszuhause bin ich aber nur mit leichtem Gepäck und es ist zu klein, es mit Handtaschen zu füllen. Schon die neuen Winterschuhe von vier Personen waren eigentlich zu viel, wenn auch notwendig.

      Gefällt 1 Person

  1. Es gibt ja auch die Tasche in der Tasche. Ich wechsle ab und zu die Tasche. Dann kann man alles auf einmal umladen. So eine werde ich mir demnächst mal besorgen. Man sagt ja, dass eine Frau mit dem Inhalt ihrer Tasche ohne Probleme alles für ein verlängertes Wochenende dabei hat. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Da fehlt es mir im Moment an der Wechselhandtasche. Gerade sind wir zum Minimalismus gezwungen. Ich würde dann wahrscheinlich der Einfachkeit halber mit der Innentasche als Klemmhandtasche unterm Arm reisen…

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.