Merkwürdiger Virus

17.02.2019 Mich hatte die letzten Tage ein Virus umgenagelt. Seitdem ich Kinder habe, passierte das schon reichlich oft. Sie brachten nämlich nicht nur jeden Stock und Stein mit nachhause, sondern auch jedes Virus und jedes Bakterium, dass andere Kinder freigebigst im Kindergarten verteilten. Und herzigst wie die Kleinen sind, durften Mama und Papa auch was … Merkwürdiger Virus weiterlesen

Werbeanzeigen

Kaffee

15.02.2019 Heute gab es Kaffee ans Bett vom Ehemann. Einfach so. Weil ich erkältet bin. Und weil ich länger liegen bleiben kann, weil die Kleine auch krank ist und der Große sich schon ganz alleine fertig macht und das Haus verlässt. Und weil der Ehemann ärztlich attestiert wieder Auto fahren darf und somit sich selbst … Kaffee weiterlesen

Valentinstag

14.02.2019 Wie besinnlich ist doch hier In Deutschland der Valenstintag. Ich sitze im Krankenhaus, während die Augen des Ehemannes untersucht werden. Ich habe noch keinen Blumenboten gesehen, keine Pralinenschachtel, keine riesigen herzförmigen rosa Lollis, keine Luftballons... Letztes Jahr war der Große am Valenstinstag zu krank für einen ganzen Tag Schule aber gesund genug für ein … Valentinstag weiterlesen

Posttraumatische Observatörbelastungsstörung

02.02.2019 Hier habe ich über meine posttraumatische Büchertaschenbelastungsstörung geschrieben. Das hat sich mit den Jahren gelegt, die Kleine liest nur noch selten. Im Übrigen war ich heute morgen mit dem Ehemann bei IKEA, da die Kleine in ihrem kleinen Übergangszimmer noch Stauraum benötigt. Ich sage nur: Ivar! Und wie letztes Mal auch... nach dem bezahlen … Posttraumatische Observatörbelastungsstörung weiterlesen

Heute morgen

31.01.2019 Heute morgen weckte mich das Radio mit der Nachricht, dass am frühen Morgen in unserer Gegend so viel Schnee gefallen ist, dass die Räumdienste nicht mehr hinterher kommen. Weshalb LKWs an Steigungen quer gerutscht sind und an verschiedenen Stellen nichts mehr ginge. Das rief natürlich auch die Kleine auf den Plan. Ob ich sie … Heute morgen weiterlesen

Berufswünsche

29.01.2019 Der Große und seine beruflichen Neigungen zusammen mit den diesen Neigungen nicht entsprechenden Schulnoten, da die Schule wiederum so gar nicht seinen Neigungen entspricht, er aber aufgrund seiner ihm wirklich entsprechenden beruflichen Neigungen keine Alternativen zur Schule hat, verursachen mir Bluthochdruck. Aber warum eigentlich mir? Ist doch sein Wunsch. Ach, Pubertät halt... Aber eigentlich … Berufswünsche weiterlesen

Familiennachzug

27.01.2019 Gerade liegen wir in einem Bett in einem Hotel direkt an der Autobahn auf halbem Weg zwischen unserem polnischen Zuhause und dem zwischenzeitlichen deutschen Zuhause. Der Ehemann und ich waren mit der Kleinen in Polen und haben unser letzten Familienmitglieder eingesammelt. NIEMAND WIRD ZURÜCKGELASSEN!!! Kaninchen und Wüstenrennmäuse übernachten jetzt im Badezimmer des Hotels direkt … Familiennachzug weiterlesen

Unternehmertum

18.01.2019 Die Kleine häkelt leidenschaftlich gerne diese kleinen Häkelfiguren. Völlig furchtlos stürzt sie sich mit zu dicker Nadel und ziemlich dünnen Garn auf jede Anleitung und häkelt ratzifatzi meist doch eindeutig erkennbare Figürchen. In der Schule häkeln sie auch gerade. Da sie schon lange häkelt, fragte sie den Lehrer, ob sie statt der Übungen ihre … Unternehmertum weiterlesen

Lydias Gastkind aus Palästina

Hier findet ihr eine Herzenssache von Lydia, die gerade ein blinde junge Frau aus Palästina bei sich hat. Insbesondere für ärztliche Untersuchungen werden finanzielle Mittel benötigt. Lest mal Lydias Beitrag und wenn er euch so überzeugt wie mich, sendet doch eine kleine Unterstützung via Paypal. Hier geht es zum Spendenpool: https://paypal.me/pools/c/8bn673wVHD, im Beitrag findet ihr … Lydias Gastkind aus Palästina weiterlesen

Lange Geburten mit viel Warterei

04.12.2018 Irgendwo habe ich mal gelesen, dass Weihnachten eigentlich 12 Tage dauert. Vom 25.12. bis zum 05.01. Daher auch das Lied "Twelve days of Christmas". Im deutschsprachigen Gottesdienst in Polen erklärte der Pfarrer sogar, dass Polen eine päpstliche Ausnahmegenehmigung hätte, Weihnachten noch länger zu feiern, weshalb wir dort noch in der zweiten Januarwoche Weihnachtslieder im … Lange Geburten mit viel Warterei weiterlesen

Wenn „morgen“ nur schon vorbei wäre

20.12.2018 Morgen hat der Ehemann Kontroll-MRT. Ich bin nervös. Wesentlich nervöser als er. Der Ehemann macht sich zwar Tage vorher schon verrückt über jede Blutabnahme, das Kontroll-MRT selbst lässt ihn aber völlig ruhig. Der Ehemann könnte noch nicht einmal die Tumorart benennen ohne in seine Unterlagen zu schauen. Das hat nix mit verminderter Gedächtnisleistung zu … Wenn „morgen“ nur schon vorbei wäre weiterlesen

Karma Is A Quatsch

20.12.2018 Der Ehemann und ich hatten gestern eine Stunde Zeit in der nächsten großen Stadt , wartend zu verbringen. Es war noch früh, die Stadt wachte noch auf. Wir nutzten die Zeit mal wieder für's auswärts frühstücken. Leider muss ich sagen, dass dem Ehemann und mir der Gesprächsstoff ausgeht. Wir sind den ganzen Tag zusammen, … Karma Is A Quatsch weiterlesen

Keine Post

24.11.2018 So langsam werde ich wahnsinnig. Ich warte auf wichtige Post von der Bank, damit ich das Online-Banking weiter nutzen kann. Und die Post kommt nicht! Gestern hat die Dame vom Kundenservice ein viertes (!) Mal auf's Knöpfchen gedrückt, damit der Brief ein viertes (!) Mal verschickt wird. Ich leide inzwischen unter neurotischen Symptomen. Von … Keine Post weiterlesen

Alte Muster

14.11.2018 Am stärksten spürt man Veränderungen, wenn man in alte Muster fällt und dann ... ins leere läuft. Honeymoon is over! Ich bin kein ausgeglichener, gelassener Mensch. Wäre ich gerne, bin ich aber nicht. Meine Gefühle torkeln zwischen Hoch und Tiefs, ich neige zur Panik, kann aber daraus eine unheimliche Energie entwickeln, Probleme zu lösen. … Alte Muster weiterlesen