Alleine = einsam?

20.05.2018 Im Sommer gibt es eine Woche, in der ich ganz alleine bin. Der Ehemann bleibt arbeitend hier, ich fahre mit den Kindern nach Deutschland, wo sie jeweils eine Woche in einem Feriencamp verbringen. Der Große in einem Computercamp und die Kleine in einem Reitercamp. Ich staune ob der unglaublichen Tatsache, dass ich wahrscheinlich-vielleicht-möglicherweise eine … Alleine = einsam? weiterlesen

Advertisements

Raffle Baskets

16.06.2108 Tja, da haben wir den Teacher Appreciation Day gut hinter uns gebracht, da werfen schon andere große Ereignisse ihre gewichtigen Schatten voraus. Nach dem Appreciation Breakfast für die Taxifahrer (wovon ich mich nicht betroffen fühlte, weil ich die Kinder selber fahre) kommt jetzt der Summer Jamboree, gefolgt vom Appreciation Breakfast für die Helfer bei … Raffle Baskets weiterlesen

(M)Ein Muttertag

14.05.2018 07:00 - Von der Kleinen geweckt mit dem Hinweis, dass weder der Ehemann noch ich vor 08:00 das Erdgeschoss betreten dürfen. #SonntagsausschlafenisteinGrundrecht 07:10 - Die Kleine zeigt Gnade und bringt uns Kaffee ans Bett.#KaffeeimBett 08:00 - Der Ruf „Frühstück ist fertig!“ schallt durch das Haus, #Frühstück 08:05 - Ich gehe meine Jacke holen und … (M)Ein Muttertag weiterlesen

Seufz…

15.04.2018 Die Kleine heulte rum, weil sie Gesellschaft haben mochte beim Erledigen der Hausaufgaben. Also setzte ich mich zu ihr. Damit mir nicht zu langweilig war (denn sie macht die Hausaufgaben ohne Hilfe) zeichnete ich das: Ich weiß, sieht schief und schepp aus, aber Zeichnen ist genauso wenig wie Nähen ein Hobby von mir. Ich … Seufz… weiterlesen

Ruhe im Sturm

Letzte Woche war es ziemlich still auf dem Blog. Zum einen haben wir Besuch, der aber ganz selbständig unterwegs ist und den wir allenfalls morgens und abends sehen. So pflegeleichten Besuch hatten wir bisher noch nie! Aber zum anderen stand der Große vor schweren Entscheidungen. Und schwere Entscheidungen sind halt nicht so einfach zu treffen. … Ruhe im Sturm weiterlesen

Evolutionstheorie

21.03.2018 Heute Morgen beim morgendlichen Ah!-ich-bin-alleine-Kaffee las ich diesen Blogbeitrag bei Mein Name sei Mama über die kreationistische Gedankenwelt ihrer Tochter. Daraufhin dachte ich, dass das in dem „magischen Alter“ ja noch ganz normale Vorstellungen sind. Wie Häuser usw. in der Evolutionstheorie entstehen, kommt ja spätestens in der Schule. Schule? Ja, ich lernte das in … Evolutionstheorie weiterlesen

“Ich kann das nicht mehr auf Deutsch sagen!”

21.03.2018 Letztens unterhielt ich mich mit der Kleinen über unsere alten Nachbarn in Deutschland. Die eine Familie hatte zwei fast erwachsenen Jungen, die an Silvester böllerten, was das Zeug hielt. Auch schon vor Silvester ein bisschen und manchmal ein bisschen mehr. Und darauf wollte die Kleine zu sprechen kommen. „Und an...“ <Pause> „... ich kann … “Ich kann das nicht mehr auf Deutsch sagen!” weiterlesen

Das Wäschedrama

20.03.2018 Der Große soll ja selbständig werden. Außerdem soll seine Privatsphäre in seinem Zimmer beachtet werden (findet er jedenfalls). Ich bin in der sehr glücklichen Position, dass der Ehemann bei uns alle Wäsche macht inklusive Bügeln. Allerdings möchte er, dass dann am Freitag auch noch die letzte schmutzige Socke in einem der Wäschekörbe liegt, bevor … Das Wäschedrama weiterlesen